Beliebte Designfehler

Veröffentlicht
Geschätzte Lesezeit
2 Minuten, 30 Sekunden

Schusterjungen, Hurenkinder und Deppenapostroph

Dies sind oft gemachte typgrafische Fehler

In der Typografie geht es nicht darum, welcher Farbtyp du bist, sondern um die Kunst der Textgestaltung. Dies ist aber kein Grund um mit dem Lesen dieses Blogs aufzuhören, denn das Erscheinungsbild von Texten hat einen großen Einfluss auf deine Leser. Dies klingt jetzt vielleicht etwas oberflächlich, aber ein optisch ansprechender Text wirkt sich wesentlich auf den Lesefluss aus.

Dies gilt für Prospekte, Broschüren, Inserate, Flyer, Social Media Beiträge sowie auch für Webseiten. Also im Prinzip überall wo es etwas zu lesen gibt.

5 wichtige Tipps haben wir für dich zusammengefasst:

- Plenking
- Schusterjunge und Hurenkind
- Deppenapostroph
- Schriftenmix
- Auslassungspunkte

Plenking

Nein, wir haben uns nicht verschrieben! Denn wir meinen nicht die Planks mit denen du deinen Trizeps und deine Bustmuskeln trainierst. Mit einem Plenk setzt du ein unnötiges Leerzeichen vor einem Satzzeichen. "Das ist Plenking !" Es sieht genauso komisch aus, wie ein Plankversuch von uns.

Schusterjunge und Hurenkind

Kein Spaß, diese beiden Wörter gibt es wirklich in der Typografie!
Steht die erste Zeile eines Absatzes am Ende einer Seite, wird diese "Schusterjunge" oder "Waise" genannt. Rutscht hingegen die letzte Zeile eines Absatzes auf die nächste Seite spricht man von einem "Hurenkind", weil es genau wie dieses ihre Herkunft verloren hat. Für einen angenehmen und ungehinderten Lesefluss, solltest du diese beiden Fehler vermeiden.
Im Onlinebereich haben diese Regeln jedoch aufgrund der verschiedenen Bildschirmgrößen weniger Bedeutung als im Printbereich.

Zu merken ist diese Regel einfach mit folgender Eselsbrücke:
"Ein Hurenkind weiß nicht, woher es kommt, ein Schusterjunge nicht, wohin er geht."

Deppenapostroph

Auch dieser Begriff ist kein Scherz.
Die Rede ist von folgenden Beispielen: "Roland's Hütte" oder " Maria's Stüberl". Diese Schreibweise ist sehr verbreitet, aber falsch.
Korrekt ist diese Darstellung ohne Apostroph: "Rolands Hütte" und "Marias Stüberl". Im Gegensatz zur englischen Rechtschreibung kommt im Deutschen nur sehr selten ein Apostroph zum Einsatz. Einer dieser Fälle ist dieser: "Markus' Auto" Denn hier wird ein Besitzverhältnis ausgedrückt und der Name endet bereits auf ein "s".

Schriftenmix

Zu viele verschiedene, dicke, dünne, kursive und bunte Schriften auf einer Webseite, die alle um unsere Aufmerksamkeit konkurrieren, bewirken genau das Gegenteil. Wichtige Elemente erhalten nicht die gewünschte Beachtung.
Um das Interesse des Lesers gezielt lenken zu können, solltest du maximal drei verschiedene Schriftarten wählen und ihren Einsatzzweck genau definieren.
Zum Beispiel: Überschrift 1, Überschrift 2 und Text.
Fett und kursiv geschriebene Wörter sollten in Maßen eingesetzt und mit Bedacht gewählt werden. Dies gilt für deine Webseite sowie auch für alle gedruckten Medien, wie zum Beispiel Plakate oder Flyer.

Auslassungspunkte ...

Auch hier spielt das Leerzeichen eine essentielle Rolle.
Möchtest du einen ganzen Satzteil ersetzen, dann benötigst du zwischen dem letzten Wort und den drei Punkten ein Leerzeichen. "Gleich geht es weiter ..."
Möchtest du jedoch einen Teil eines Wortes ersetzen brauchst du kein Leerz... Alles klar?

profile-100x100.png
Julia Hieger
Online-Marketing & Social Media // Julia ist deine Ansprechpartnerin für die Gestaltung deines Auftritts in den sozialen Medien. Sie unterstützt dich bei der Vergrößerung deines Netzwerkes und der Betreuung deiner Community.

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem Newsletter:

Mit Übermittlung (Klick auf den Button) stimme ich der elektronischen Verarbeitung und Speicherung meiner angegebenen Daten zum Zweck des Newsletterversands zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig! Ausführliche Informationen zum Datenschutz erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzeinstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und bestimmte Funktionen bereitzustellen. Hier können außerdem bestimmte externe Dienste aktiviert oder deaktiviert werden.
Notwendig
kirby_session

Dieses Cookie wird zur Anmeldung im Redaktionssystem dieser Website benötigt. Wenn sich jemand anmeldet, wird hier die Zuordnung zum Benutzer gespeichert.

privacysettings

Dieses Cookie speichert die vom Besucher gewählten Datenschutzeinstellungen.

Statistiken
Google Analytics (ga)

Google Analytics erfasst Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.