Instagram Business

von Julia Hieger

Jetzt upgraden!

Die steigende Anzahl der Instagram Nutzer spricht für die Popularität von Social Media im World Wide Web. Um dieses Potential optimal ausnützen zu können, empfehlen wir dir einen professionellen Unternehmens Account einzurichten.

Voraussetzung:

Um dein privates Instagram Profil in ein Instagram Business Account upzugraden, musst du über eine Facebookseite verfügen, mit welcher der Instagram Account verbunden werden kann.

Vorteile:

  1. Bessere Erreichbarkeit
    Der "Kontakt" Button unter deiner Profilbeschreibung erleichtert deinen Kunden die Kommunikation mit deinem Unternehmen. Entweder per Telefon oder Mail können deine Kunden einfach und schnell mit dir in Verbindung treten.

  2. Instagram Analytics
    Mit einem Business Account wird Instagram zu einem wertvollen Analyse Tool. Du erhältst automatisch Statistiken zu deinen geposteten Beiträgen und Stories. Insights wie Likes, Kommentare, Interaktionen, Abonnements, Reichweite, Impressionen liefern dir wertvolle Informationen. Mit dieser Auskunft kannst du deine Postings laufend verbessern.

  3. Instagram Werbeanzeige
    Steigere deinen Bekanntheitsgrad und die Anzahl deiner Kunden mit Werbeanzeigen auf Instagram. Wenn du bereits auf Facebook Ads (Werbung) geschalten hast, kannst du den Werbeanzeigenmanager auch für Instagram nutzen. Wenn nicht, ist das auch kein Problem. Du kannst direkt auf Instagram verschiedene Formate für die Präsentation deiner Werbeanzeige nutzen. Die Qual der Wahl hast du zwischen Story Ads, Photo Ads, Video Ads, Carousel Ads, Collection Ads und Explore Ads.

  4. Instagram Shopping
    Vielleicht hast du schon mal diese kleine Einkaufstasche links unten in der Ecke eines Instagramposts gesehen? Dieses Icon ist die Kennzeichnung für Instagram Shopping. Mit dieser Funktion kannst du deine Produkte direkt im Post hervorheben und deinen Kunden ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis ermöglichen.

Aber Achtung:

Sobald du deinen Social Media Account nicht nur mehr für private Zwecke verwendest, benötigst du ein Impressum! Damit du nicht in die teure Impressum-Falle tappst, haben wir dir die wichtigsten Fakts kurz zusammen gefasst. -> Impressum ist Pflicht

So erstellst du einen Business Account:

  • Gehe zu deinem Profil und tippe rechts oben auf die drei horizontalen Balken.

  • Klicke auf "Einstellungen".

  • Klicke auf "Konto".

  • Klicke auf "Zu professionellem Konto wechseln", ganz unten in blau geschrieben.

  • Nun möchte Instagram wissen was dich am besten beschreibt. Du hast die Auswahl zwischen Creator und Business.

  • Creator: Personen des öffentlichen Lebens, Content-Ersteller, Künstler und Influenzer.

  • Business: Einzelhändler, lokale Unternehmen, Marken, Organisationen und Serviceanbieter.

  • Nun kannst du deinen Instagram Account mit den anderen Social Media Accounts deines Unternehmens verbinden, wie zum Beispiel Facebook.

  • Dies bringt einige Vorteile mit sich. Dadurch kannst du ein Posting gleichzeitig auf mehreren Kanälen posten und Instagram Shopping nutzen.

  • Anschließend kannst du eine Kategorie auswählen, die am besten zu dir passt (Kunst, Einzelhandel, usw.). Instagram zeigt dir einige Vorschläge, es gibt jedoch auch eine Suchfunktion mit welcher du aus weiteren Möglichkeiten auswählen kannst.

  • Im letzten Schritt fügst du deine E-Mail Adresse, die Telefonnummer deines Unternehmens und eine Adresse hinzu, damit dich deine Kunden leicht kontaktiert können.

Fertig! Aber denke unbedingt an die Impressumspflicht!

profile-100x100.png
Julia Hieger
Online-Marketing & Social Media // Julia ist deine Ansprechpartnerin für die Gestaltung deines Auftritts in den sozialen Medien. Sie unterstützt dich bei der Vergrößerung deines Netzwerkes und der Betreuung deiner Community.

Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter:

Mit Übermittlung (Klick auf den Button) stimme ich der elektronischen Verarbeitung und Speicherung meiner angegebenen Daten zum Zweck des Newsletterversands zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ausführliche Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.