Kernansätze

Wir verfolgen einige Kernansätze im Bereich der Webentwicklung.

Entwicklung im Browser

Im Designprozess einer Webseite setzen wir auf Skizzen zur Festlegung der Grundstruktur und entwickeln dann weiter im Browser, wo wir fertige Layouts bauen, die der Kunde dann in seinem Browser und auf verschiedenen Geräten testen kann. Dabei kann das Layout auf den verschiedenen Geräten nicht exakt gleich dargestellt werden.

Ein großer Vorteil besteht darin, dass die Webseite dann schon als Prototyp vorliegt und der Kunde bereits das sieht, was er im finalen Produkt auch bekommen wird. Weiters lassen sich der Großteil der Änderungen leichter einpflegen, wie in diesem Artikel von 24ways.org beschrieben.

Ein Auto muss auf verschiedenen Straßen fahren können, genauso wie eine Webseite auf verschiedenen Geräten dargestellt wird.

Eine andere Möglichkeit wäre, Webseiten in Grafikprogrammen zu designen und dann dem Kunden in Form eines Bildes zu übergeben. Der Nachteil davon ist allerdings, dass sich dadurch eine falsche Erwartung beim Kunden einstellt. Dieser nimmt dann an, dass die Seite immer und überall so, wie auf dem Bild aussehen wird. Dies ist aber nicht möglich, da die verschiedenen Browser und Geräte Webseiten nun mal nicht gleich darstellen.

Vor allem ältere Browser unterstützen nicht so viele Funktionen, wie die neuesten modernsten Browser und das schlägt sich auf das Erscheinungsbild der Webseite nieder.


Besucher mit modernen Browsern belohnen

Wir verwenden beim Entwickeln von Webseiten moderne Standards und Technologien und belohnen somit Besucher, die mit modernen Browsern surfen. Für Browser älterer Generation entwickeln wir so, dass dort zumindest die Inhalte richtig dargestellt werden. Darauf legen wir großen Wert, da die Inhalte das Wichtigste einer Webseite sind. Bestimmte Designelemente werden dann nicht oder anders dargestellt (z.B.: runde Ecken), was aber die Lesbarkeit der Inhalte nicht beeinflusst.

Wir vergleichen das gerne folgendermaßen:

Mit einem neuen Browser für ältere Generationen optimierte Seiten zu besuchen, wäre so, als ob man mit einem Ferrari auf Landstraßen fährt.

Um ältere Webbrowser zu bedienen müsste einiges an Mehraufwand und zusätzlichem Programmcode aufgewendet werden, was sich preislich stark auswirken würde. Das ist der Grund, warum wir Webseiten grundsätzlich für bestimmte moderne Browser optimieren und andere Optimierungen für ältere Browser nur auf Anfrage machen und dann eben auch verrechnen.

Informationen zu den standardmässig von uns optimierten Browsern findest du auf der Seite Browsersupport.


Responsive Web Design

Responsive Design bedeutet, dass eine Webseite sich an die Größe des verwendeten Geräts/Browsers anpasst. Egal ob der Besucher die Seite mit einem Desktop-PC, einem Smartphone oder einem anderen Gerät betrachtet, wird der Inhalt der Seite auf die beste Weise dargestellt.

Wir setzten auf diese Methode, da wir so nur ein Mal die Regeln festlegen müssen, wie sich die Webseite in verschiedenen Größen präsentieren soll. Dabei werden z. B. auf Desktop-PCs drei Spalten angezeigt, auf Tablets zwei Spalten und auf Smartphones nur eine Spalte. Je nach Größe des Geräts variiert dann die Breite der jeweiligen Spalten.

Responsive Design wird zunehmend wichtiger, da die Verwendung von mobilem Internet auf Smartphones und Tablets permanent wächst und bereits einen signifikanten Bereich eingenommen hat.

Das ist für uns Grund genug, jede Webseite mit Responsive Design anzubieten.


Einfachheit und Durchgängigkeit

Simples und ansprechendes Design lässt den Besucher einer Webseite den Inhalt schneller erfassen, als unnötige Designelemente wie zb. Verschnörkselungen, die keinen wirklichen Zweck erfüllen.

form follows function
– Horatio Greenough –

Die Form bzw. das Design einer Webseite sollte sich aus dessen Nutzen ableiten.

Content precedes design. Design in the absence of content is not design, it’s decoration.
– Jeffrey Zeldman –

Inhalt und Funktionalität sind wichtiger, als das Design und sollten vor der Design-Phase bekannt sein.

🍪
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies und Targeting Technologien, um unsere Website sicher zu gestalten, Ihnen ein optimales Internet-Erlebnis zu ermöglichen, Ihre Cookie-Einwilligung zu verwalten, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, zu verstehen woher unsere Besucher kommen und unsere Website weiterzuentwickeln. Für die Funktion der Website technisch notwendige Cookies werden bei der Nutzung der Website gesetzt. Weitere Cookies z.B. zu Analysezwecken werden nur aktiviert, wenn Sie allen Cookies zustimmen.

Damit stimmen Sie auch der möglichen Übermittlung an Empfänger in unsichere Drittstaaten, wie insbesondere den USA zu. Diese Einwilligung kann über die Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen werden. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung bzw. im Impressum.

Cookies sind sehr kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Wir verwenden Cookies für eine Reihe von Auswertungen, um damit Ihren Besuch auf unserer Website kontinuierlich verbessern zu können (z. B. damit Ihnen Ihre Login-Daten erhalten bleiben).

Sie können Ihre Einstellungen ändern und verschiedenen Arten von Cookies erlauben, auf Ihrem Rechner gespeichert zu werden, während Sie unsere Webseite besuchen. Sie können auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies ebenso weitgehend wieder entfernen. Bitte bedenken Sie aber, dass dadurch Teile unserer Website möglicherweise nicht mehr in der gedachten Art und Weise nutzbar sind.

Notwendig
Kirby Session

Dieses Cookie wird zur Anmeldung im Redaktionssystem dieser Website benötigt. Wenn sich jemand anmeldet, wird hier die Zuordnung zum Benutzer gespeichert. Außerdem wird es für Formularübertragungen benötigt.

Anbieter: Eigentümer dieser Website
Cookie Name: kirby_session
Cookie Laufzeit: 2 Stunden
Datenschutzeinstellungen

Diese Cookies speichern die vom Besucher gewählten Datenschutzeinstellungen.

Anbieter: Eigentümer dieser Website
Cookie Name: privacy_*
Cookie Laufzeit: 2 Jahre
Google Tag Manager

Der Google Tag Manager speichert selbst keine Daten. Die Daten erfassen die Tags der eingesetzten Web-Analytics-Tools.

Anbieter: Google Ireland Limited
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Statistiken
Google Analytics (ga)

Google Analytics erfasst Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Anbieter: Google Ireland Limited
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Cookie Name: _ga,_gat,_gid,_gat*,_ga*
Cookie Laufzeit: 2 Jahre
Externe Medien
Youtube

Hier kann gewählt werden, ob Inhalte von Youtube blockiert oder angezeigt werden.

Anbieter: Youtube
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Cookie Name: NID
Cookie Laufzeit: 6 Monate